11

BRANDING
DIGITAL

Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren technisch weiterentwickelt und hat mit seinem Werkstoff Polyurethan einen neuen Wirtschaftszweig „Wasserbau-Technologie“ („Dredging & Mining“) ins Leben gerufen. Dieser innovativen Entwicklung sollte sich auch das Logo einem Facelifting unterziehen, um diesen Fortschritt nach außen zu visualisieren. Das Logo hat sich aus der 3-Dimensionalität in eine 2-Dimensionalität reduziert. Die Walze sollte bewusst abstrakter werden um den neuen Bereich als Schlauch-Segment in einer ähnlichen Form abzubilden.

Das Blau ist kraftvoller und frischer geworden. Man assoziiert diesen Farbton eher mit dem Element Wasser, da Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit des Werkstoffes einen maßgeblichen Vorteil anderen Kunststoffen gegenüber hat.

11
11

Das bisherige Logo von FKM Walzentechnik: Charakteristisch die 3-Dimensionalität und Gegenständlichkeit der Wortbildmarke. Unten die Imagebroschüre in Englischer und Deutscher Sprache. Geschäftsausstattung mit Briefpapier und Visitenkarten.

11
11
11
11

Kunde

FKM Walzentechnik Dr. Ulrich Freudenberg GmbH

Aufgabe

Relaunch

Rubrik

Corporate Design, Print, Digital

Bereich

Technik, Produktion
11

Die Webseite

Bei dem Relaunch der Webseite galt es, den neuen Bereich „Wasserbau-Technologie“ so in das Unternehmen einzubinden, dass zum einen der Bereich Walzentechnik keine untergeordnete Rolle spielt und zum anderen den neuen Bereich so zu implementieren, dass dieser einen neuen Produktions-Bereich darstellt, dessen Produkte  unmittelbar in die Umsetzung bzw. Produktion gehen können. Dieser neue Bereich ist erfolgreich im stetigen Aufbau. Das was beide Bereiche verbindet ist der Werkstoff Polyurethan.

 

www.fkm-walzen.de

Bitte teilt dieses Projekt

error: